Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Neue Corona-​Regeln im Ostalbkreis ab Montag

Foto: Archiv

Ab Montag gelten im Kreis neue Corona-​Regeln. Die Verordnung des Landratsamtes vom 16. Oktober wird außer Kraft gesetzt. Stattdessen gelten die Regeln, die das Land Baden-​Württemberg vorgibt. Das heißt: Nur 10 Menschen dürfen sich privat oder in der Wirtschaft treffen.

Sonntag, 18. Oktober 2020
Eva-Marie Mihai
42 Sekunden Lesedauer

Die hochdynamische Entwicklung der Infektionszahlen hat die baden-​württembergische Landesregierung veranlasst, nun die dritte Pandemiestufe auszurufen. Dies hat das Kabinett in einer Sondersitzung am Samstag, 17. Oktober 2020, beschlossen. Die steigenden Infektionszahlen und das diffuse Ausbruchsgeschehen in vielen Stadt– und Landkreisen machten diesen Schritt notwendig. Dazu wurde die Corona-​Verordnung des Landes entsprechend angepasst und um landesweit geltende, verschärfte Maßnahmen ergänzt. Die neue Fassung der Corona-​Verordnung tritt am Montag, 19. Oktober 2020, in Kraft, zeitgleich mit dem Inkrafttreten der dritten Pandemiestufe. Insbesondere wurde in § 10 Abs. 3 Corona-​Verordnung eine Begrenzung der Teilnehmer von privaten Veranstaltungen auf zehn Teilnehmende festgelegt.

Am Wochenende gab es wieder einen deutlichen Zuwachs der Fallzahlen, sagt Susanne Dietterle, Sprecherin des Landratsamts. Was das genau für den Kreis bedeutet, lesen Sie am 19. Oktober in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4965 Aufrufe
170 Wörter
9 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/18/neue-corona-regeln-im-ostalbkreis-ab-montag/