Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Christian Baron wird sein neues Amt wohl Ende November antreten

Foto: gbr

„Es war für mich eine Zitterpartie“, räumt der am Mittwoch neu gewählte Erste Bürgermeister der Stadt Gmünd, Christian Baron ein und verhehlt nicht, dass er noch während der Auszählung nicht hätte sagen könne, wer bei der Wahl das Rennen macht. Bis der 40-​Jährige Gmünder in jenes Büro, das bisher Dr. Joachim Bläse als Amtssitz diente, umzieht, vergehen allerdings noch einige Wochen. Vor Ende November wird er sein Amt wohl kaum antreten.

Freitag, 02. Oktober 2020
Gerold Bauer
1 Minute 2 Sekunden Lesedauer


Dass ein 40-​Jähriger schon auf zwei Jahrzehnte kommunalpolitische Erfahrung verweisen kann, ist eher die Ausnahme als die Regel. Schon sehr jung hat er sich für Politik interessiert und sich auch schon früh in der CDU engagiert. Über vieles, was in der Stadt läuft, weiß der gebürtige Gmünder ahrzehnten amtierende Stadtrat ja bereits recht gut Bescheid.
„Es ist aber schon ein großer Unterschied, ob man einen Sachverhalt aus der Vorlage für den Gemeinderat kennt, oder ob man an selbst den verwaltungsinternen Vorbereitungen beteiligt ist!“ Sich einfach so mal ins Büro von Dr. Joachim Bläse, der nun Landrat des Ostalbkreises ist, setzen und die Amtsgeschäfte nahtlos weiter führen, schafft selbst ein Verwaltungsprofi wie Christian Baron nicht.
Die Zeit bis zum offiziellen Amtsantritt will er daher nutzen, um sich in jeder freien Minute in seine neue Aufgabe einzuarbeiten. Dass er studierte Jurist ist, macht es ihm deutlich leichter, sich als oberster Chef des Ordnungsamt zu etablieren.

Wie aus Christian Barons Sicht der Start ins neue Amt ablaufen wird, schildert er im Gespräch mit der Rems-​Zeitung — zu lesen in der Freitag-​Ausgabe!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

929 Aufrufe
249 Wörter
19 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/2/christian-baron-wird-sein-neues-amt-wohl-ende-november-antreten/