Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gemeinderat will Klarheit über Gartenschau-​Kosten

Foto: Heino Schütte

Spannungsgeladen und informativ zugleich ist die nächste öffentliche Sitzung des Gmünder Gemeinderats, die am Mittwoch ab 16 Uhr im Leutze-​Saal des Congress Centrum Stadtgarten über die Bühne gehen wird. Im Fokus stehen besonders zwei Tagesordnungspunkte: Mehrkosten im Gmünder Investitions-​Haushalt für die Remstal Gartenschau und Einbringung des Klimaschutzkonzepts.

Dienstag, 20. Oktober 2020
Manfred Laduch
30 Sekunden Lesedauer

Wie mehrfach berichtet, wartet der Gemeinderat nun schon seit gut einem Jahr auf eine nachvollziehbare und geprüfte Aufstellung der Kostenüberschreitungen im Gmünder Investitions-​Haushalt für die Remstal Gartenschau. Während der sogenannte Durchführungshaushalt für alle 16 an der Gartenschau beteiligten Remstal-​Kommunen ein erfreuliches Plus gebracht hat, gibt es bei der Abrechnung der Investitionen (Bau– und Gestaltungsmaßnahmen) in Schwäbisch Gmünd Ärger und zunehmend Verdruss in den Reihen des Gemeinderats. Ausführlich beleuchtet die Rems-​Zeitung das Thema in ihrer Dienstags-​Ausgabe.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

838 Aufrufe
122 Wörter
40 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/20/gemeinderat-will-klarheit-ueber-gartenschau-kosten/