Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Neues Gebäude für die Straßenmeisterei

Foto: ml

Es sei ein relativ puristisches Gebäude, meinte Dr. Dieter Benedikter vom Hochbauamt Schwäbisch Hall. Aber genau so stelle man sich einen modernen Verwaltungsbau vor, lobte der Diplom-​Ingenieur den Architekten. Gestern wurde das neue Verwaltungsgebäude der Straßenmeisterei in der Krähe an den Ostalbkreis übergeben.

Dienstag, 20. Oktober 2020
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

„Die Straßenmeisterei ist viel mehr als ein Gebäude, aber ohne Gebäude ist sie nicht arbeitsfähig“, freute sich Landrat Dr. Joachim Bläse über das neue Haus. Die Straßenmeisterei Schwäbisch Gmünd sei für viele Kilometer Bundes-​, Landes– und Kreisstraßen im Westen des Kreises verantwortlich – und damit für die Lebensadern der Ostalb, betonte der Landrat.

Die RZ war bei der Einweihungsfeier dabei und berichtet am 21. Oktober darüber!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

890 Aufrufe
112 Wörter
44 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/20/neues-gebaeude-fuer-die-strassenmeisterei/