Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gottesdienste sollen nicht wieder komplett ausfallen

Foto: gbr

Da schon seit Tagen damit gerechnet werden musste, dass der Inzidenz-​Wert von 50: 100 000 Einwohner im Ostalbkreis erreicht beziehungsweise überschritten wird, hat die evangelische Kirche bereits entsprechende Vorbereitungen getroffen. Mit einem geeigneten Konzept soll sichergestellt werden, dass Gottesdienste nicht wieder komplett ausfallen müssen.

Donnerstag, 22. Oktober 2020
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Es gilt für die kommenden Gottesdienste in den evangelischen Kirchen des Evangelischen Kirchenbezirks Schwäbisch Gmünd zum Schutze aller folgendes: Ein Mund-​Nasenschutz wird während des gesamten Gottesdiensts getragen, auf Gemeindegesang wird verzichtet, die Gottesdienstbesucherinnen– und Besucher werden wegen einer eventuell nötigen Nachverfolgung von Kontakten namentlich erfasst.

Wie sich die Evangelischen Kirchengemeinden im Raum Gmünd auf die zweite Corona-​Welle eingestellt haben, steht im Detail am 23. Oktober in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

879 Aufrufe
114 Wörter
34 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/22/gottesdienste-sollen-nicht-wieder-komplett-ausfallen/