Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

Feuerwehr-​Großeinsatz in Göggingen: Bagger hat eine Gasleitung aufgerissen

Zu einem größeren Feuerwehr-​Einsatz kommt es zur Stunde (Freitagmorgen) in Göggingen. Nach ersten Meldungen hat ein Bagger eine Gasleitung aufgerissen. Gas strömt aus. Häuser im Umkreis werden evakuiert.

Freitag, 23. Oktober 2020
Heino Schütte
26 Sekunden Lesedauer

Das Unglück ist gegen 8 Uhr passiert. Der Bereich rund um die betroffene Baustelleist ist weiträumig abgesperrt. Es herrscht Explosionsgefahr. Daher haben Feuerwehr und Polizei schon mehrere Gebäude evakuiert. Weitere Feuerwehren, darunter der Messzug der Feuerwehr Aalen, sind alarmiert.

NACHTRAG der Polizei: Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden, es bestand keinerlei Gefahr für Mensch und Leben. In den umliegenden Häusern wurden Messungen vorgenommen und das Leck in der Leitung konnte innerhalb kurzer Zeit geschlossen werden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3818 Aufrufe
104 Wörter
835 Tage 19 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 835 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/23/feuerwehr-grosseinsatz-in-goeggingen-bagger-hat-eine-gasleitung-aufgerissen/