Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Drogen und scharfe Munition gefunden

Symbol-​Bild: gbr

Ein 47-​Jähriger stand in Waiblingen eigentlich nur im Verdacht, ein Fahrrad gestohlen zu haben. Schließlich wurden in seiner Wohnung aber auch Drogen und scharfe Munition gefunden. Der Mann kam in Untersuchungshaft.

Dienstag, 27. Oktober 2020
Gerold Bauer
52 Sekunden Lesedauer

Aufgrund eines Zeugenhinweises ergab sich am Samstagvormittag zunächst der Verdacht gegen einen 47-​jährigen Mann, dass dieser im Besitz von mindestens einem entwendeten Fahrrad ist. Als sich gegen 11:30 Uhr eine Streife zur Wohnung des Mannes in der Bahnhofstraße begab, war zunächst lautes Geschrei aus der Wohnung zu hören, welches durch einen lauten Knall abrupt beendet wurde.
Da anschließend auf Klingeln und Klopfen keine Reaktion mehr kam, öffneten die Beamten die Wohnungstüre des Mannes, dieser lag bewusstlos auf dem Boden. Kurz vor dem Eintreffen des Notarztes erwachte der Mann wieder und verhielt sich aggressiv, weshalb ihm Handschließen angelegt wurden.
Da sich rasch der Verdacht ergab, dass sich in der Wohnung Betäubungsmittel und weitere verbotene Gegenstände befinden, wurde die Wohnung auf Anordnung des Amtsgerichts Stuttgart nach Beweismitteln durchsucht. Hierbei konnten verschiedene Betäubungsmittel sowie mehrere hundert Schuss scharfe Munition aufgefunden werden.
Der Mann wurde vorläufig festgenommen, aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes aber zunächst in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Sonntag wurde er schließlich beim Amtsgericht Ludwigsburg dem Haftrichter vorgeführt, dieser setzte den Haftbefehl in Vollzug. Anschließend wurde der 47-​Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

990 Aufrufe
211 Wörter
33 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/27/drogen-und-scharfe-munition-gefunden/