Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Wichtige Hilfe bei Mietrückständen

Foto: nb

Die einen haben ihren Arbeitsplatz verloren, andere plagen familiäre oder gesundheitliche Probleme, wieder andere haben ein geregeltes Einkommen, geraten aber dennoch in finanzielle Schieflage. Auch finanzielle Nöte bedingt durch Kurzarbeit sind immer mehr spürbar. Was die Menschen eint, mit denen Joachim Gebhardt in Kontakt tritt, sind Mietrückstände.

Dienstag, 27. Oktober 2020
Nicole Beuther
51 Sekunden Lesedauer

In seinem Büro im Amt für Familie und Soziales war Joachim Gebhardt in den vergangenen Jahren eher selten anzutreffen. Zumindest vor Corona war das so. Da ging er direkt dorthin, wo seine Hilfe benötigt wurde – zu jenen Menschen, die regelmäßige Miet– oder Stromzahlungen nicht mehr leisten konnten und kurz vor dem Nichts standen. Die vergangenen Monate fand das Gespräch, das Hilfestellung bieten soll, wenn der Verlust des Wohnraums droht, während eines Spaziergangs oder auch telefonisch statt.
„Ich bin Joachim Gebhardt, Sozialarbeiter im Amt für Familie und Soziales, und ich möchte mit Ihnen über die Mietrückstände sprechen“ – es ist dieser eine Satz, der sofort Türen öffnet. Oder auch nicht. Als Berater des Beratungsangebots „WoHiN“ tätig zu sein, bedeutet zunächst einmal, Vertrauen aufzubauen. Nicht jeder will über seine persönliche Situation sprechen oder finanzielle Probleme offenbaren.

Wie Joachim Gebhardt Vertrauen aufbaut, welchen Problemen er sich annimmt und in welchen Fällen er weitervermittelt, das steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

889 Aufrufe
207 Wörter
37 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/27/wichtige-hilfe-bei-mietrueckstaenden/