Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

HfG-​Studierende gewinnen mit Masterarbeit den Supermaster-​Wettbewerb

Foto: pr

Zwei Studierende der Gmünder Hochschule für Gestaltung haben in dieser Woche mit ihrer Masterarbeit den Supermaster-​Wettbewerb der WirtschaftsWoche gewonnen. Sie überzeugten die Jury mit ihrem Geschäftsmodell, das Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt stellt und dennoch wirtschaftlichen Erfolg verspricht.

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Edda Eschelbach
40 Sekunden Lesedauer

„Die eingereichten Arbeiten waren alle sehr toll“, erklären Miriam Brüne und Andreas Kissling. Die beiden haben seit 2014 an der Hochschule für Gestaltung studiert und mit der gemeinsamen Masterarbeit ihr Studium im Februar 2020 beendet. Diese Arbeit haben sie eingereicht bei der WirtschaftWoche und sich damit die Teilnahme am Supermaster-​Wettbewerb gesichert. „Es hat uns schon sehr gefreut, als wir unter die zehn Besten gekommen waren“, erzählen sie. „Aber als wir am Dienstag dann erfuhren, dass wir gewonnen haben, waren wir sprachlos.“ Sie hatten nicht damit gerechnet, als Sieger aus dem Wettbewerb zu gehen und den auf 25 000 Euro dotierten Preis zu gewinnen.

Wie das Geschäftsmodell im Detail aussieht, erklären Miriam Brüne und Andreas Kissling am 30. Oktober in der Rems-​Zeitung.



Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

806 Aufrufe
161 Wörter
27 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/29/hfg-studierende-gewinnen-mit-masterarbeit-den-supermaster-wettbewerb/