Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Karl-​Straße wird gesperrt

Im Zuge der barrierefreien Umgestaltung der Bushaltestelle vor der Stadthalle in Heubach , wird auch die Karlstraße von der Hauptstraße bis zum Schulhof des Gymnasiums erneuert. Dazu muss dieser Bereich sowohl für den Fahrverkehr als auch für Fußgänger ab Dienstag, 6. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 30. Oktober, voll gesperrt werden.

Samstag, 03. Oktober 2020
Heinz Strohmaier
27 Sekunden Lesedauer

Der Zugang zur Stadthalle ist für Fußgänger über die Helmut-​Hörmann-​Straße zu erreichen. Die Behelfsbushaltestelle am Gebäude Hauptstraße 11 bleibt bis zur geplanten Fertigstellung der Gesamtbaumaßnahme am 20. November bestehen.
Ab 12. Oktober wird die Bushaltestelle gegenüber der Stadthalle Richtung Bartholomä barrierefrei umgebaut. Dazu wird die Fahrbahn verengt. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeleitet und die Bushaltestelle in Richtung Postplatz verlegt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

594 Aufrufe
111 Wörter
24 Tage 22 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/3/karl-strasse-wird-gesperrt/