Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rechberg

19-​Jähriger Autofahrer: Drogen, Alkohol und verbotenes Messer

Symbol-​Foto: gbr

Ein 19-​Jähriger, der bei laufendem Motor im Auto eingeschlafen war, bekam „Besuch“ von der Polizei. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Verstöße gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz. Außerdem wurde sein Führerschein beschlagnahmt.

Sonntag, 04. Oktober 2020
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

Der Opel-​Fahrer stand mit seinem Auto am frühen Sonntagmorgen in Rechberg am Fahrbahnrand. Offensichtlich war er eingeschlafen und hatte vergessen den Motor auszuschalten. Außerdem stand die Fahrertüre offen. Die Polizei wurde durch eine Zeugin gegen 3.20 Uhr alarmiert.
Bei der Kontrolle stellten die Beamten eine Alkoholisierung des Fahrers fest. Weiterhin wurden Drogen im Auto sowie ein verbotenes Einhandmesser gefunden. Als Konsequenz musste der Fahrer eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

966 Aufrufe
110 Wörter
17 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
RechbergNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/4/19-jaehriger-autofahrer-drogen-alkohol-und-verbotenes-messer/