Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Abtsgmünd

Pastellarbeiten von Claudia Wagner-​Schwarting in der Zehntscheuer

Bild: Claudia-​Wagner Schwarting

Ihre Arbeiten packen den Betrachter, halten ihn fest. Und versetzen ihn in pures Erstaunen: nein, es ist keine Fotografie, die altmeisterlich erscheinen mag. Und: nein, es ist kein alter Meister, der hier ausstellt. Es ist das faszinierende Werk von Claudia Wagner-​Schwarting. Und ihr Medium ist Pastell.

Montag, 05. Oktober 2020
Eva-Marie Mihai
36 Sekunden Lesedauer

Blumen sind zur Zeit eines ihrer beliebtesten Motive. Doch immer wieder malt Claudia Wagner-​Schwarting auch Gesichter: junge, alte, lebenserfahrene. Sie alle entstehen aus unzähligen Schichten von Pastell, übereinander gelagert zu neuen Wirklichkeiten. Denn sie sind mehr als Farbe. Sie sind zugleich auch Ergebnis des intensiven Dialogs zwischen Künstlerin und Arbeit.
Dabei erinnern Claudia Wagner– Schwartings Arbeiten an lange vergangene Zeiten, da Malen noch Handwerk war. Als Michelangelo und Caravaggio Kompositionen aus Licht und Schatten entstehen ließen, deren Eindrücke bis heute überdauert haben.

Die Vernissage ist am Freitag. Einen Vorbericht lesen Sie am 6. Oktober in der RZ.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

731 Aufrufe
145 Wörter
22 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
AbtsgmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/5/pastellarbeiten-von-claudia-wagner-schwarting-in-der-zehntscheuer/