Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Endlich wieder „Unter d’ Leut’“ auf dem Hardt

Foto: esc

Nach einem halben Jahr Pause gab es am Dienstag im Nachbarschaftszentrum FuN auf dem Hardt zum ersten Mal wieder den traditionellen Mittagstisch „Unter d’ Leut’“. Und alle, die das Angebot wieder wahrgenommen hatten, freuten sich sehr, dass die ungewollte Unterbrechung vorbei ist.

Dienstag, 06. Oktober 2020
Edda Eschelbach
34 Sekunden Lesedauer

Seit rund zehn Jahren kommen ältere Bewohner und Bewohnerinnen vom Hardt immer dienstags zum Mittagessen zum Familien– und Nachbarschaftszentrum in der Antiber Straße 17. Dass seit Anfang März diese Möglichkeit, sich zu treffen, ausgefallen ist, war schmerzlich für sie. Um so mehr freuen sie sich, dass das gemeinsame Mittagessen im FuN wieder angeboten wird. Allerdings können nicht so viele Menschen teilnehmen, wie es vor Corona waren. Die Hygieneregeln müssen eingehalten werden, und damit auch der Abstand zwischen den Sitzplätzen.

Warum der Mittagstisch im FuN sich so großer Beliebtheit erfreut, berichtet die Rems-​Zeitung am 7. Oktober.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

525 Aufrufe
139 Wörter
13 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/6/endlich-wieder-unter-d-leut-auf-dem-hardt/