Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Klimanacht in Waldstetten

Fotos: Gerhard Nesper

In Kooperation mit der Gemeinde veranstaltete der Verein für nachhaltige Zukunft Waldstetten e.V. (Nazuwa) am Mittwochabend in der Stuifenhalle die 1. Klimanacht. Sie bildete den Auftakt zu einer Reihe von Veranstaltungen mit Informationen aus erster Hand zu allen Themen rund um Klimawende, Klimaschutz und Klimaanpassung.

Donnerstag, 08. Oktober 2020
Gerhard Nesper
35 Sekunden Lesedauer

Bürgermeister Michael Rembold betonte in seiner Grußrede die Wichtigkeit der Veranstaltung und kritisierte zunächst die Zunahme von Steingärten insbesondere in Neubaugebieten. Denn diese seien mit verantwortlich für das Insektensterben. Man solle lieber etwas dagegen tun und in den eigenen Gärten, vor Kindergärten und Schulen Blühstreifen anlegen, um den Insekten Nahrung anzubieten. In der Gesellschaft habe schon ein Umdenken stattgefunden und Corona habe Schwung in das Thema gebracht. Viele seien schon aufs Fahrrad umgestiegen und dank der Elektromobilität auch zunehmend ältere Menschen.
Wer die Gewinner beim Stadtradeln waren und noch mehr über die Veranstaltung steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

844 Aufrufe
143 Wörter
20 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/10/8/klimanacht-in-waldstetten/