Rems-Zeitung

Sie befinden sich auf einer sogenannten AMP-Seite,
die für Mobilgeräte optimiert ist.
Sie wird mit Untersützung von Google-Diensten schneller,
aber nicht ausschließlich über unseren Server ausgeliefert.

Datenschutzhinweis anzeigen
Die AMP-Ansicht nutzt zusätzlich Google AdSense, einen Online-Werbedienst der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“ und „WebBeacons“, die eine Analyse der Website-Nutzung ermöglichen. Durch das Weiternutzen stimmen Sie der Verarbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google zu.
 
In der Klassikansicht unserer Webseite erfolgt kein Tracking durch Google.

Fußgängerin von einem Auto erfasst

Lorch

Symbol-Bild: gbr

Wenn man als Fußgänger von einem Auto erfasst wird, hat man ziemlich schlechte Karte. So erging es auch einer Frau in Lorch, die dabei schwer verletzt wurde.

Mittwoch, 11. November 2020
Gerold Bauer
23 Sekunden Lesedauer

Mit schweren Verletzungen musste eine 55 Jahre alte Frau nach einem Unfall am Dienstagmorgen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Frau war gegen 6.50 Uhr zu Fuß auf dem Gemeindeverbindungsweg zwischen Lorch und Beutenmühle unterwegs. Hierbei wurde sie in einem Kurvenbereich von einer 31 Jahre alten Audi-​Fahrerin erfasst. Der Aufprall war so heftig, dass am Pkw ein Schaden von rund 4000 Euro entstand.