Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Startup und HGV bieten Whatsapp-​Adventskalender „Whatsdrin“ für Gmünder City

Foto: edk

Auf Whatsapp gibt es dieses Jahr einen zusätzlichen Adventskalender für Gmünder. Entwickelt hat ihn das Startup Bottich zusammen mit dem HGV. Was es damit auf sich hat.

Montag, 16. November 2020
Eva-Marie Mihai
44 Sekunden Lesedauer

Harry ist aktuell noch damit beschäftigt, Geschenke einzupacken. Damit ist er noch eine Weile beschäftigt, denn die Geschenke sollen für eine ganze Stadt reichen. Harry ist der Name des Bots auf Whatsapp, mit dem die Nutzer kommunizieren, wenn sie den WhatsDrin Adventskalender für Schwäbisch Gmünd auf dem Nachrichtenmessenger aktivieren.

Wer den Kontakt des WhatsDrin Adventskalender in Whatsapp einspeichert und eine Nachricht an den Kontakt schickt, wird von Harry begrüßt. Hinter Harry verbergen sich Maurizio Blötscher, Niklas Seitler, Jan Boysen und Constantin Schmidt. Die vier haben das Startup Bottich gegründet. Darum geht es um die Digitalisierung für für lokale Einzelhändler und Gastronomien. „In Schwäbisch Gmünd haben wir Kontakt mit dem HGV aufgenommen“, berichtet der 25-​jährige Maurizio Blötscher.

Dabei soll das Konzept weitergedacht werden, sagen die Entwickler. So könnten beispielsweise Busfahrpläne und der Gmünder Mittagstisch über denselben Weg kommuniziert werden. Wie das funktionieren könnte, lesen Sie am 17. November in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1682 Aufrufe
178 Wörter
19 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/16/startup-und-hgv-bieten-whatsapp-adventskalender-whatsdrin-fuer-gmuender-city/