Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Kultur

Nach Schließung: Wie es mit der Hebebühne in Straßdorf weitergeht

Foto: pr

Für manche Straßdorfer gehörte die Hebebühne als feste Institution zum Sonntag dazu. Doch diese Abende sind nun Geschichte. Veranstalter Rolf Irtenkauf hat sich dazu entschieden, die Spielstätte aufzugeben. Was erlebt hat und welche Pläne er für die Zukunft hat.

Mittwoch, 18. November 2020
Eva-Marie Mihai
1 Minute 1 Sekunden Lesedauer

Die Hebebühne in Straßdorf bleibt geschlossen. „Seit Wochen wäge ich das Pro und Kontra ab — ich überlege dies und das — aber es gibt nur einen Weg. Ich werde den Kultur Club Hebebühne nicht mehr öffnen“, schreibt Veranstalter Rolf Irtenkauf auf seiner Homepage. Auch wenn es gerade keinen Lockdown gäbe, darf er mit den geforderten Abstandsregeln noch 34 Gäste pro Veranstaltung zulassen. Manche Künstler treten zwar auch vor weniger Publikum auf, um im Gespräch zu bleiben. „Damit können wir nicht überleben.“

„Wir durften nichts mehr machen, die Veranstaltungen sind mir weggebrochen“, erklärt Irtenkauf. Also habe er sich schon im Juli zu dem Schritt entschieden. Er habe den Mietvertrag gekündigt. Zehn Jahre hat er die Hebebühne betrieben. Wie es ihm jetzt geht? „Meine Gefühle sind zweigeteilt.“ Einerseits fehle ihm die Kleinkunst sehr, andererseits sei er froh, dass er noch alles rechtzeitig abgestoßen habe, weil im November dann der zweite Lockdown kam. „Ich habe derzeit so viel in meiner Hauptarbeit, einem ambulanten Pflegedienst zu tun, dass ich Probleme hätte, beides unter einen Hut zu bekommen.“

Während seiner Zusammenarbeit mit den Künstlern hat Irtenkauf einiges erlebt. Wie er reagierte, als er einen der Künstler kurz vor Veranstaltungsbeginn nicht mehr wach bekam, lesen Sie am 18. November in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2527 Aufrufe
244 Wörter
11 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/18/nach-schliessung-wie-es-mit-der-hebebuehne-in-strassdorf-weitergeht/