Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schechingen

Schechingen: Verabschiedung und Amtseinsetzung

24 Jahre lang hat Werner Jekel die Geschicke der Gemeinde Schechingen geleitet – am Mittwochabend wurde er im Beisein von Gemeinderäten, Bürgermeister-​Kollegen und weiteren Wegbegleitern, darunter der ehemalige Landrat Klaus Pavel, in der Gemeindehalle verabschiedet. Gleichzeitig fand die Einsetzung von Bürgermeister Stefan Jenninger statt.

Donnerstag, 19. November 2020
Nicole Beuther
27 Sekunden Lesedauer

Landrat Dr. Joachim Bläse sprach von einem besonderen Moment für Schechingen und unterstrich, dass „Corona leben“ auch heiße, solch wichtige öffentliche Veranstaltungen zu begehen. Werner Jekel, so Bläse, habe Schechingen in den vergangenen 24 Jahren geprägt wie kein anderer. Er habe immer ein offenes Ohr gehabt, „deshalb heißt es Bürgermeister, nicht Verwaltungsmeister“.

Die Rems-​Zeitung berichtet in der Donnerstagausgabe ausführlich über die Verabschiedung und Amtseinsetzung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3252 Aufrufe
109 Wörter
1195 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 1195 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/19/schechingen-verabschiedung-und-amtseinsetzung/