Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Rauch im Polizeirevier Heubach

Fotos: edk

Man könnte davon ausgehen, dass zuviel gedruckt wurde und der Drucker im Keller des Heubacher Polizeireviers heiß gelaufen sei. Dem war nicht ganz so, trotzdem entstand im Keller eine starke Rauchentwicklung, so dass die Feuerwehr am Montag um die Mittagszeit eingreifen musste.

Montag, 02. November 2020
Heinz Strohmaier
23 Sekunden Lesedauer

Zehn Mann mit zwei Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr aus Heubach waren im Einsatz, dazu zwei Rettungswagen des DRK. Ein defektes Stromkabel am Drucker hatte die starke Rauchentwicklung ausgelöst, ein Brand entstand aber nicht. Das defekte Gerät konnte sofort ins Freie befördert werden, den „Gestank“ im Polizeirevier wird man noch eine Weile ertragen müssen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1644 Aufrufe
95 Wörter
29 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/2/rauch-im-polizeirevier-heubach/