Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Orgel im Franziskaner muss renoviert werden

Foto: edk

Die Orgel der St. Franziskuskirche Schwäbisch Gmünd wird dieses Jahr 60 Jahre alt. Mit drei Manualwerken und 35 Registern ist sie das zweitgröße Instrument der Stadt und bis heute ein treues Werkzeug im Dienst der Kirchenmusik und der christlichen Verkündigung in der ehemaligen Klosterkirche. Allerdings gibt es einen erheblichen Renovierungsbedarf.

Freitag, 20. November 2020
Gerold Bauer
27 Sekunden Lesedauer

In ihrem äußerlichen Erscheinungsbild und auch in ihrem inneren Aufbau ist diese »Königin der Instrumente« ganz ein Kind ihrer Zeit. Gestalterisch passt sich das Instrument dem Raum an, ordnet sich ihm ein; sie ist gewissermaßen in die Linien des Raumes hineinkomponiert.

Was dieses besondere Instrument ausmacht und wo Handlungsbedarf besteht, wird am 21. November in der Rems-​Zeitung erklärt!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

891 Aufrufe
111 Wörter
9 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/20/orgel-im-franziskaner-muss-renoviert-werden/