Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Wer backt in Gmünd die besten „Briegel“?

Foto: edk

Ottmar Schweizer ist überzeugt: Der Briegel ist ein Gmünder. Alles, was so ähnlich daherkommt, hat sich irgendwann aus dem „Nationalgebäck“ der Stauferstadt entwickelt. Und der frühere Mögglinger Schultes will dem Briegel zu mehr Popularität verhelfen — durch einen Wettbewerb mit Prämierung.

Freitag, 20. November 2020
Gerold Bauer
26 Sekunden Lesedauer

„Eigentlich hätte dieser Briegel längst viel mehr Aufmerksamkeit verdient, ob seiner Einmaligkeit und seiner Originalität. Niemals wurden Entstehung, Herkunft und Verbreitung wissenschaftlich untersucht, was ich für ein großes Versäumnis halte. Deshalb soll Versäumtes jetzt nachgeholt werden“, sagt Schweizer.

Was er bereits über das Gmünder Nationalgebäck herausgefunden hat und wie der Briegel-​Vergleichswettbewerb ablaufen soll, steht am 21. November in der Rems-​Zeitung!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2922 Aufrufe
105 Wörter
11 Tage 7 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/20/wer-backt-in-gmuend-die-besten-briegel/