Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Lorch

Alkohol am Steuer: Gegen die Leitplanke geprallt

Symbol-​Foto: gbr

Sich mit Alkohol im Blut ans Lenkrad zu setzen, kann unangenehme Folgen haben. Für eine Autofahrerin kam beim Unfall in Waldhausen/​Weitmars zum Schaden auch noch der Verlust des Führerscheins.

Samstag, 21. November 2020
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Und so hat sich das Unfallgeschehen laut Polizeibericht abgespielt: Am Freitagabend um 17:30 Uhr kam zwischen den Anschlussstellen Lorch-​Weitmars und Lorch-​Waldhausen eine 57-​Jährige mit ihrem Peugeot 207 nach rechts von der B29 ab. Sie prallte gegen die Schutzplanken, wurde zurückgewiesen und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Standstreifen zum Stehen. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka. 8000 Euro. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die Unfallverursacherin unter Alkoholeinfluss stand. Ihr Führerschein wurde einbehalten und eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1206 Aufrufe
115 Wörter
4 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
LorchNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/21/alkohol-am-steuer-gegen-die-leitplanke-geprallt/