Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Südwestmetall-​Preis für Julian Groß

Foto: swm

Der Arbeitgeberverband Südwestmetall verleiht als Zeichen der Verbundenheit mit der Hochschule Aalen und als Anerkennung für hervorragende wissenschaftliche Arbeit jährlich den Südwestmetall-​Preis der Bezirksgruppe Ostwürttemberg. Der Träger des mit 3000 Euro dotierten Preises 2020 ist Julian Groß.

Sonntag, 22. November 2020
Gerold Bauer
30 Sekunden Lesedauer

Seine Masterthesis im Studiengang Elektronik und Formatik trägt den Titel „Designflow für neuronale Netze und CloudInterface-​Entwicklung auf einem FPGA SoC: Von der Software zu der Hardware“. In seiner Arbeit setzt sich Julian Groß mit Machine Learning Anwendungen direkt am Sensor in Produktionsanlagen auseinander.
Südwestmetall-​Geschäftsführer Markus Kilian würdigt die Arbeit: „Das Werk von Julian Groß zeichnet sich durch hohe Innovation aus und ist von hohem praktischem Nutzen für die Industrie.“ Die Arbeit wurde am Institut für Materialforschung durchgeführt und von Prof. Dr.-Ing. Heinz-​Peter Bürkle betreut.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

827 Aufrufe
122 Wörter
9 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/22/suedwestmetall-preis-fuer-julian-gross/