Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Eisglatte Haselbachtal-​Brücke: Elf Pkw krachten am Morgen ineinander

Fotos: hs

Zu einem folgenreichen Glatteisunfall ist es am Dienstagmorgen auf der B298 bei Mutlangen gekommen. Mitten auf der Haselbachtal-​Brücke verloren plötzlich mehrere Autofahrer die Kontrolle über ihre Pkw. Elf Fahrzeuge krachten ineinander oder in die Leitplanken. Es gibt mehrere Verletzte.

Dienstag, 24. November 2020
Heino Schütte
39 Sekunden Lesedauer

Die B298 wird voraussichtlich noch den ganzen Vormittag gesperrt bleiben. Der Unfall ereignete sich kurz vor 6 Uhr. Die Brücke muss sich innerhalb kürzester Zeit in eine Eisbahn verwandelt haben. Die Polizei klärt noch den genauen Hergang. Elf Personenwagen wurden in den Massencrash verwickelt. Feuerwehr Mutlangen und der Rettungsdienst sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Ein Autofahrer musste von der Feuerwehr aus seinem total demolierten Pkw befreit werden. Es sind mindestens vier Verletzte zu beklagen. Auch die Schnelleinsatzgruppe (SEG) wurde an die Unfallstelle gerufen, um die Unfallopfer und –beteiligten in der Eiseskälte zu betreuen. Die Haselbachtal-​Brücke gleicht einem Trümmerfeld. Ausführlicher Bericht am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

Die aktuelle Verkehrssituation kann man hier anschauen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3149 Aufrufe
156 Wörter
64 Tage 12 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
MutlangenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/24/eisglatte-haselbachtal-bruecken-elf-pkw-krachten-am-morgen-ineinander/