Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Ungebremst auf Fahrzeugschlange aufgefahren

Am Freitagabend, gegen 17.20 Uhr, kam es auf der Landesstraße zwischen Heubach und Buch zu einem Auffahrunfall mit Verletzten und hohem Sachschaden.

Samstag, 28. November 2020
Edda Eschelbach
25 Sekunden Lesedauer

Ein 18-​jähriger BMW-​Fahrer befuhr die Strecke von Heubach in Richtung Buch und bemerkte hierbei offensichtlich zu spät, dass sich hinter einem sehr langsam fahrenden Traktor eine Fahrzeugschlange gebildet hatte. Nahezu ungebremst fuhr er hierbei als fünftes Fahrzeug auf den Mercedes eines 52-​Jährigen auf. Hierbei wurde der BMW-​Fahrer leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 35 000 Euro. Nach dem Unfall kam es bis zur Räumung der Unfallstelle zu erheblichem Rückstau, da der Verkehr einseitig um die Unfallstelle herumgeleitet werden musste.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1877 Aufrufe
103 Wörter
146 Tage 4 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/28/ungebremst-auf-fahrzeugschlange-aufgefahren/