Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Blumenschmuckwettbewerb in Lautern

Foto: en

Obst– und Gartenbauberater Franz-​Josef Klement und Ortsvorsteher Bernhard Deininger präsentierten im Rathaus in Lautern die Preise des Blumenschmuckwettbewerbs.

Sonntag, 08. November 2020
Nicole Beuther
24 Sekunden Lesedauer

Der Fachberater vom Landratsamt betonte, dass der Bedarf der Bevölkerung an Grün in diesem Jahr mit Corona besonders hoch war und somit auch die schön geschmückten Häuser mit ihrem Blumenschmuck und das schön gestaltete öffentliche Grün. Klement sprach auch vom positiven Effekt auf das Immunsystem des Betrachters. Auch, weil viele mehr Freizeit hatten, sei der optische Ausgleich beim Spaziergang sehr wichtig gewesen.

Vom Gartenjahr aus Sicht von Klement und dem Blumenschmuckwettbewerb berichtet die RZ in der Montagausgabe.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1243 Aufrufe
97 Wörter
23 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
HeubachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/8/blumenschmuckwettbewerb-in-lautern/