Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Fußgängerin angefahren

Am Samstagabend gegen 17.20 Uhr wollte eine 32-​jährige Ford-​Fahrerin in Mutlangen auf den Parkplatz eines Supermarktes In der Breite einfahren. Hierfür musste sie zunächst anhalten und übersah dann beim Einfahren in die Parklücke eine 68-​jährige Fußgängerin, welche zu diesem Zeitpunkt die Fahrbahn querte und Richtung Supermarkt-​Eingang lief.

Sonntag, 08. November 2020
Nicole Beuther
21 Sekunden Lesedauer

Obwohl die Fußgängerin frontal von dem Auto erfasst wurde, zog sie sich beim nachfolgenden Sturz auf die Straße nur leichte Verletzung zu. Sie wurde dennoch vorsorglich zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus verbracht. Am Auto entstand kein erkennbarer Sachschaden.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1413 Aufrufe
86 Wörter
25 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
MutlangenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/11/8/fussgaengerin-angefahren/