Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

TV Wetzgau: Finalkampf gegen TG Saar abgesagt

Foto: Kessler

Der Bundesliga-​Fußball rollt. Auch weitere Profiligen sollen trotz Corona-​Lockdowns weiterspielen. Bei den Kunstturnern wurde dagegen die Reißleine gezogen. Der Finalkampf des TV Schwäbisch Gmünd-​Wetzgau gegen die TG Saar um die Krone im deutschen Turnen wurde abgesagt. Gibt es nun zwei Deutsche Meister? Wetzgaus Cheftrainer Paul Schneider erwartet eine Entscheidung spätestens am nächsten Montag, wenn die Deutsche Turnliga per Videokonferenz tagt.

Montag, 14. Dezember 2020
Alex Vogt
1 Minute 14 Sekunden Lesedauer

Die Vorahnungen des TV Wetzgau waren genau die Richtigen: In Absprache mit der Stadt Schwäbisch Gmünd hatte der Verein die Ausrichtung des am 19. Dezember vorgesehenen Finales bereits in der vergangenen Woche aufgrund der Corona-​Situation an die DTL zurückgegeben. Mit der TG Saar sagte dafür der Kontrahent zu, den Wettkampf (und alle anhängenden) zu veranstalten. Bis es am Sonntag zum harten Lockdown durch die Bundes– und Landesregierungen gekommen war.
„Schweren Herzens“ habe sich die Liga entschieden, das Finale nun doch komplett abzusagen. Dabei spielte vor allem auch eine Rolle, dass annähernd 100 Athletinnen und Athleten nach Dillingen gereist wären, wären doch auch die Damen und Jugendlichen an die Geräte getreten. Sowohl jeweils um Platz eins als auch um Platz drei. Wobei sich bei den Herren die Teams aus Siegerland und Straubenhardt schon im Vorfeld entschieden hatten, nicht anzureisen.
Für Paul Schneider ist die jetzige Absage die einzig richtige Entscheidung: „Genau das, wie jetzt auch die Liga argumentiert, war für uns bereits letzte Woche der Grund, um das Heimrecht zurückzugeben. Niemand ist gedient, wenn ein solches Risiko eingegangen wird.“ Er habe sich am Sonntagabend sofort mit all seinen Turnern unterhalten – und auch dort sei die Einsicht sehr groß gewesen. Andreas Toba, einer der besten deutschen Turner und eines der Aushängeschilder des TVW, sagte: „Wir haben eine Vorbildfunktion für die Gesellschaft. Wir befinden uns in einem harten Lockdown – daher ist es richtig, dass wir nicht turnen.“

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1065 Aufrufe
298 Wörter
37 Tage 9 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/14/tv-wetzgau-finalkampf-gegen-die-tg-saar-abgesagt/