Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Dekane planen Heiligabend-​Feier auf dem Münsterplatz

Dekanin Ursula Richter, Pfarrer Rainer Kaupp und Dekan Robert Kloker (Foto: gbr)

Die Gmünder Dekane Ursula Richter und Robert Kloker hoffen, dass es unter Berücksichtigung aller Corona-​Schutzbestimmungen möglich sein wird, an Heiligabend einen ökumenischen Gottesdienst im Freien zu feiern.

Donnerstag, 17. Dezember 2020
Gerold Bauer
31 Sekunden Lesedauer

Höchstens 200 Personen auf dem über 3000 Quadratmeter großen Münsterplatz in Schwäbisch Gmünd, dazu Maskenpflicht und große Abstände — da dürfte eigentlich kein Hotspot entstehen. Trotzdem nehmen die Geistlichen die Frage, ob diese geplante sakrale Veranstaltung nächste Woche tatsächlich stattfinden wird, keineswegs auf die leichte Schulter. Sie machen es abhängig von der Entwicklung der Infektionszahlen und werden notfalls auch sehr kurzfristig absagen.

Warum die beiden Dekane das Feiern eine Gottesdienstes für sehr wichtig halten, wie diese Weihnachtsveranstaltung ablaufen wird und weitere Details stehen am 17. Dezember in der RZ!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1132 Aufrufe
125 Wörter
35 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/17/dekane-planen-heiligabend-feier-auf-dem-muensterplatz/