Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Von Freiheit, Verzicht und Hermann Koehler

Grafik: rz

Freiheit ist ein hohes Gut, für das man dankbar sein muss! Vor dem Hintergrund von Kundgebungen im Gmünder Raum befasst sich die RZ in den „Marginalien“ damit.

Samstag, 19. Dezember 2020
Gerold Bauer
29 Sekunden Lesedauer

Freiheit ist zwar laut christlicher Sichtweise ein Geschenk Gottes – aber dies hat über Jahrtausende keinen Diktator und kein totalitäres Regime daran gehindert, die Freiheit einzuschränken und eigenständiges Denken zu unterdrücken. Wenn nun Menschen hier in Gmünd mit einem Schild auf dem Marktplatz stehen und fordern, dass „der Maulkorb“ endlich weg muss, dann erhebt sich schon die Frage: Welcher Maulkorb?

Warum Freiheit etwas mit Verzicht zu tun hat und was der Gmünder Hermann Koehler damit zu tun hat, wird am 19. Dezember in der Rems-​Zeitung erklärt!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

853 Aufrufe
116 Wörter
32 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/19/von-freiheit-verzicht-und-hermann-koehler/