Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Kultur

JPO veröffentlicht Festschrift zum 25-​jährigen Bestehen

Foto: JPO

Seit 25 Jahren gestaltet die Junge Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) das kulturelle Leben der Region mit. Zu diesem Anlass wurde eine Publikation veröffentlicht.

Sonntag, 20. Dezember 2020
Eva-Marie Mihai
29 Sekunden Lesedauer

Im Jahr 1995 im Rahmen der Zukunftsinitiative Ostwürttemberg gegründet, vereint sie heute rund 70 talentierte Nachwuchsmusiker und kann auf viele erfolgreiche Auftritte zurückblicken.

Das 25-​jährige Jubiläum war für den JPO-​Vorstand der Anlass, um einmal auf die Geschichte des Projektorchesters zurückzublicken. Entstanden ist eine Publikation, die wort– und bildreich die Arbeit des Orchesters sowie die vielseitigen Beziehungen und Verflechtungen zu den Musikschulen der Region, zu Förderern, Mitgliedern, Eltern und allen weiteren Beteiligten wiederspiegeln soll.

Wo Besucher das Werk erhalten und welche Konzerte bisher geplant sind, lesen Sie am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2216 Aufrufe
117 Wörter
32 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/20/jpo-veroeffentlicht-festschrift-zum-25-jaehrigen-bestehen/