Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Großdeinbach

Ambulante Pflege in Großdeinbach

Foto: gbr

Den Lebensabend in den eigenen vier Wänden verbringen – für viele Ältere steht dieser Wunsch ganz oben. Dem trägt die Vinzenz von Paul gGmbH Rechnung und will in Großdeinbach einen Pflegestützpunkt etablieren.

Donnerstag, 03. Dezember 2020
Gerold Bauer
35 Sekunden Lesedauer


Seit rund drei Jahren schon sucht diese soziale Einrichtung erfolglos in Großdeinbach nach einer geeigneten Immobilie, um ihre Einsatzzentrale für den ambulanten Pflegedienst unterzubringen. Und dies, obwohl die Anforderungen dafür gar nicht so hoch gesteckt sind. Denn es handelt sich dabei ja nicht um Räumlichkeiten, in denen pflegebedürftige Menschen betreut werden, sondern nur um die Möglichkeit, direkt vor Ort die Hausbesuche zu koordinieren und benötigte Utensilien zu lagern. Das Konzept stellten Regionalleiterin Isolde Otto-​Langer und Pflegedienstleiterin Manuela Grehl am Donnerstagabend dem Ortschaftsrat vor.

Welche Lösung nun angepeilt wird und was das mit der 750-​Jahr-​Feier des Stadtteils zu tun hat, wird am 4. Dezember in der Rems-​Zeitung erklärt!

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1056 Aufrufe
142 Wörter
53 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
GroßdeinbachNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/3/ambulante-pflege-in-grossdeinbach/