Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Jahresrückblick des Heimatmuseums Waldstetten

Fotos: gn

Um einen Rückblick über die Aktivitäten des Heimatvereins Waldstetten-​Wißgoldingen im ablaufenden Jahr zu halten und von der Herausgabe des Heimatbuchs zu berichten, hatte der Vorsitzende Rainer Barth am Freitag in das Heimatmuseum eingeladen. Mit dabei auch die beiden Redakteure Hans-​Walter Burkhardt und Karl Degendorfer.

Freitag, 04. Dezember 2020
Gerhard Nesper
39 Sekunden Lesedauer

Coronabedingt sei das Museum und das Museumscafé seit Mitte März im Prinzip geschlossen, berichtete Rainer Barth. Ein kurzes Zeitfenster im Sommer habe es erlaubt, dass fünf Museumsführungen mit 27 Teilnehmern, 3 Dorfführungen mit 59 Teilnehmern und 4 Bunkerführungen mit 77 Teilnehmern in kleinen Gruppen stattfinden konnten. Ausgefallen dagegen seien zahlreiche Veranstaltungen wie z.B. die Mitgliederversammlung, der Museumshock, das Oldtimer-​Treffen, der Adventsbasar, die Aktion „Ernte zu Omas und Opas Zeiten“ und andere mehr. Auch das Jubiläum zum 25 jährigen Bestehen des Vereins, der seit 1995 von 36 auf 230 Mitglieder angewachsen war, mit Ehrungen und einem Festakt musste aufs nächste Jahr verschoben werden. Was sonst noch an Veranstaltungen stattfand, steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

988 Aufrufe
158 Wörter
47 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
WaldstettenNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/4/jahresrueckblick-des-heimatmuseums-waldstetten/