Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Absichtserklärung für Ausbau der Bahnstrecke unterzeichnet

Zum Ausbau der Brenzbahn – hier die Bahnstrecke in Unterkochen – ist am Freitagmittag eine Absichtserklärung von Land, Bahn und Kommunen unterzeichnet worden. Foto: Thomas Siedler

In einer virtuellen Online-​Konferenz haben der baden-​württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann, die Landräte von der Ostalb und aus Heidenheim, der Ulmer Oberbürgermeister und Vertreter der Deutschen Bahn eine gemeinsame Absichtserklärung zum Ausbau der Brenzbahn unterzeichnet.

Samstag, 05. Dezember 2020
Nicole Beuther
39 Sekunden Lesedauer

Die Bahnstrecke zwischen Aalen und Ulm soll demnach teilweise zweigleisig und komplett elektrifiziert werden und künftig auch mehr Güterverkehr aufnehmen. Außerdem sollen zusätzliche Bahnhalte entstehen. Hermann sprach von einem „historischen Treffen“ für ein großes Zukunftsprojekt.
Um welche Zeiträume es bis zu einer Realisierung all dessen wirklich geht, blieb am Ende freilich offen. „Wer weiß, wie viele Jahre es dauern wird“, bemerkte selbst der Minister. Gleichzeitig ließen er und alle anderen Beteiligten aber keinen Zweifel daran, dass sie dieses nicht nur für Ostwürttemberg wichtige Projekt jetzt mit Macht und Druck vorantreiben wollen.

Warum die Zeit auch in finanzieller Hinsicht dafür günstig ist und in welcher Hinsicht die Absichtserklärung außerdem ein großer Schritt ist, das steht am Montag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1186 Aufrufe
156 Wörter
46 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/5/absichtserklaerung-fuer-ausbau-der-bahnstrecke-unterzeichnet/