Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Kultur

Gmünder Kunstbasar trotz(t) Corona

Fotos: privat

Besondere Zeiten bedürfen kreativer Ideen: Aufgrund der aktuellen Corona-​Situation musste das Kulturbüro Gmünd den traditionellen Gmünder Kunstbasar leider kurzfristig absagen. Die gute Nachricht: Wer noch auf der Suche nach einem besonderen Geschenk ist, kann die Ausstellerinnen und Aussteller vom 5. bis 20. Dezember mit einer Bildauswahl ihres Angebots online unter www​.schwae​bisch​-gmuend​.de entdecken.

Samstag, 05. Dezember 2020
Nicole Beuther
33 Sekunden Lesedauer

Auch besteht die Möglichkeit, direkt mit den Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerkern in Kontakt treten. Die Vielfalt der erlesenen Unikate lässt keine Wünsche offen: Von edlem Schmuck über Schreibgeräte aus Holz bis zu Arbeiten aus Keramik, Beton, Glas, Papier, Stoff und vielen weiteren Materialien. Der Gmünder Kunstbasar bietet handgefertigte Geschenkideen, die nicht „von der Stange“, sondern mit viel Leidenschaft entstanden sind. Kurz gesagt: Kunsthandwerk liegt voll im Trend – und mit den bezaubernden Einzelstücken bereitet man den Beschenkten garantiert große Freude! Infos: www​.schwae​bisch​-gmuend​.de

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3319 Aufrufe
135 Wörter
43 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2020/12/5/gmuender-kunstbasar-trotzt-corona/