Aktion „Sieben Wochen ohne zu viel“ in Großdeinbach

» Großdeinbach

Foto: nb

Menschen gedanklich anstoßen, sie motivieren und aufmerksam machen – das ist auch in diesem Jahr wieder die Intention der Umweltaktion der Evangelischen Kirchengemeinde Großdeinbach, die alle vier Jahre als Umweltgemeinde zertifiziert wird und 2019 während der Fastenzeit erstmals eine spezielle Aktion ins Leben rief.

Veröffentlicht am Freitag, 14. Februar 2020
von Nicole Beuther
Lesedauer: 29 Sekunden

Sieben Wochen lang wurde versucht, auf Plastik zu verzichten. Dieses Jahr heißt es schlicht: „Sieben Wochen ohne zu viel.“ Vor allem geht es darum, auf die Verschwendung aufmerksam zu machen, die bei vielen Menschen heutzutage gang und gäbe ist. Eine Verschwendung, die sich durch viele Bereiche des Lebens zieht.
Wie in den Veranstaltungen darauf eingegangen wird und was dem Organisationsteam ein besonderes Anliegen ist, das steht am Samstag in der Rems-​Zeitung.