Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Lorch

Bürgermeisterwahl in Lorch

Karl Bühler stand nach 24 Jahren nicht mehr zur Wahl./Foto: ur

Lorch wählt einen neuen Bürgermeister oder eine neue Bürgermeisterin. Um 18 Uhr schließen die Wahllokale in Lorch. Ob nach der Auszählung aber schon der/​die Nachfolger/​in von Bürgermeister Karl Bühler feststeht, ist noch offen. Denn immerhin waren vier Männer und zwei Frauen angetreten, neues Stadtoberhaupt in Lorch zu werden.

Sonntag, 16. Februar 2020
Heinz Strohmaier
46 Sekunden Lesedauer

Gegen 18.15 Uhr soll bereits die Auszählung im Sitzungssaal des Rathauses erfolgen. Gewählt ist, wer von den gültigen Stimmen mehr als 50 Prozent für sich verbuchen kann. Sollte das keinem gelingen, würde in drei Wochen erneut gewählt. Die Rems-​Zeitung ist vor Ort und informiert ständig über aktuelle Zwischenstände.
Das erste Ergebnis kam aus Rattenharz: Dort hatte Marita Funk mit über 75 Prozent ganz klar die Nase vorn.
Gegen 18.30 Uhr wird das Ergebnis schon konkreter: Nach der Auszählung von sechs Wahlbezirken führt Marita Funk mit 61 Prozent ganz klar von Björn Schmid (14,5) und Ute Meinke (10,9).
Das ENDERGEBNIS stand bald fest: Marita Funk 60,9 Prozent, Björn Schmid 13,5, Andreas Schneider 11,8, Ute Meinke 11,5 Prozent, Thomas Hornauer 2,0 und Albert Seitzer sowie Sonstige je 0,1 Prozent.
Damit ist Marita Funk als neue Bürgermeisterin in Lorch gewählt.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

2378 Aufrufe
184 Wörter
48 Tage 17 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/16/buergermeisterwahl-in-lorch/