Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Mutlangen

17-​Jährige aus Mutlangen im DSDS-​Recall in Südafrika

Lorna Hysa, Daniela Washington Matias (Mitte) und Kristina Shloma performen am ersten Set des Auslands-​Recalls im Nature´s Valley im Tsitsikamma Nationalpark den Song „Higher Love“ von Kygo. Foto: TVNOW /​Stefan Gregorowius

Daniela aus Mutlangen hat den „Deutschland-​Recall“ geschafft. Das heißt für sie: der Auslandsrecall in Südafrika wartet.

Montag, 17. Februar 2020
Eva-Marie Mihai
26 Sekunden Lesedauer

Der DSDS-​Auslandsrecall führt die besten 26 Sängerinnen und Sänger nach Südafrika. Das erste Set, an dem sie am Dienstag, 18.02. (20.15 Uhr, RTL) performen müssen, ist im Nature’s Valley im Tsitsikamma Nationalpark – einer der schönsten Orte an der Garden-​Route. Die Küste wird von den majestätisch aufragenden Tsitsikammabergen eingegrenzt und bietet eine traumhafte Kulisse aus Sandstrand, Fluss und wildem Meer. Hier performen die Kandidaten in Dreier– und Vierer-​Gruppen vor der Jury.

Wie es für die Mutlangerin läuft, lest ihr am 18. Februar in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

2973 Aufrufe
105 Wörter
46 Tage 22 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/17/17-jaehrige-aus-mutlangen-im-dsds-recall-in-suedafrika/