Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Mutlangen

Daniela Washington Matias ist bei DSDS ausgeschieden

Lorna Hysa, Daniela Washington Matias (Bildmitte) und Kristina Shloma performen am ersten Set des Auslands-​Recalls im Nature´s Valley im Tsitsikamma Nationalpark den Song „Higher Love“ von Kygo. Foto: TVNOW /​Stefan Gregorowius

Für Daniela Washington Matias war die Reise bei DSDS in Südafrika schon wieder zu Ende. Die 17-​Jährige, deren Mutter aus Mutlangen stammt, ist bei der RTL-​Castingshow ausgeschieden.

Mittwoch, 19. Februar 2020
Eva-Marie Mihai
44 Sekunden Lesedauer

„Ihr drei seid leider nicht weiter“ — Dieter Bohlen hat Daniela Washington Matias nach Hause geschickt. In der Folge am Dienstag, 18. Februar, ist sie ausgeschieden. Die 17-​Jährige muss den Auslands-​Recall der RTL-​Castingsendung „Deutschland sucht den Superstar“ verlassen und reist zurück in ihre Heimat Madeira. Ihre Familie in Mutlangen, von wo ihre Mutter stammt, fühle mit ihr.

„Natürlich sind ich un meine Familie traurig, dass es so schnell vorbei ist. Das war echt schade.“ Auch Dieter Bohlen scheint ihr Ausscheiden zu bedauert: „Es tut mir um jedfen Kandidaten leid, der hier ausscheidet.“

Im Auslandsrecall in Südafrika hatte Daniela mit Kristina Shloma und Lorna Hysa das Lied „Higher Love“ von Kygo und Whitney Houston gesungen. „Ich mache auf jeden Fall weiter mit der Musik und vielleicht sieht man mich ja wieder bei DSDS“, sagt Daniela.

Lesen Sie den gesamten Text am 20. Februar in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
MutlangenTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

3577 Aufrufe
178 Wörter
141 Tage 7 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/19/daniela-washington-matias-ist-bei-dsds-ausgeschieden/