Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Katze in Seenot: Feuerwehreinsatz am Josefsbach

Foto: hs

Ungewöhnlicher Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Schwäbisch Gmünd: Aufmerksame Passanten beobachteten am Samstag zur Mittagszeit eine offenbar hilflose Katze, die sozusagen in Seenot geraten war.

Sonntag, 02. Februar 2020
Heino Schütte
25 Sekunden Lesedauer

Das Tier hielt sich einsam auf einer Insel im Josefsbach auf und erweckte gegenüber Passanten und Anwohnern den Anschein, aus eigener Kraft nicht mehr das Ufer erreichen zu können. Die alarmierte Feuerwehr startete zu einer Rettungsaktion. Doch reichten Zurufe und vielleicht auch alleine schon der Anblick der roten Autos und der hilfsbreiten Frauen und Männer in ihrer Einsatzmontur, dass die Katze über die Fluten im Nu Richtung Ufer sprang in den angrenzenden Gärten davonhuschte.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1377 Aufrufe
100 Wörter
66 Tage 3 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/2/katze-in-seenot-feuerwehreinsatz-am-josefsbach/