Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Waldstetten

Narren stürmten Waldstetter Rathaus

Fotos: Gerhard Nesper

Unter dem Motto „Die Marienkäfer fliegen los, unsere Gemeinde ist famos“ fand in Waldstetten der 41. Rathaussturm statt. Dem Motto getreu zog die Rathausbelegschaft in rot-​schwarz gepunkteten Kostümen, begleitet vom Musikverein Wißgoldingen und den Stuifa-​Hexa, auf die vor dem Rathaus aufgebaute Bühne.

Donnerstag, 20. Februar 2020
Gerhard Nesper
30 Sekunden Lesedauer

Dort wurde das närrische Volk vom Team Stuifen-​Sound mit passender Faschingsmusik unterhalten. Kurz darauf trafen dann aus der anderen Richtung die Lachabatscher und die Wäschgölten mit den Hopfdohla, der Teeniegarde und dem Närrischen Büttel Ingo ein und die Wäschgölt-​Mädels führten unter großem Applaus mehrere Gardetänze auf. D‘r Marienkäfer-​Schultes aus dr Waldstetter Gmoi‘ grüßte dann in seiner Büttenrede alle Teilnehmer mit einem dreifachen „Wäschgölt Ahoi“. Was der Schultes dem närrischen Volk noch zu sagen hatte steht am Freitag in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1296 Aufrufe
122 Wörter
43 Tage 20 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/20/narren-stuermten-waldstetter-rathaus/