Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

KKF wird aufgemöbelt — Programmkino und Kneipe werden renoviert

Foto: edk

Kino, Kneipe, Fabrik – KKF. Seit 1981 ist das Programmkino mit Kneipe im Hirschgässle eine Art zweite Heimat für viele Gmünderinnen und Gmünder geworden, die sich gerne in einer urigen, gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre Filme anschauen, die nicht dem Mainstream entsprechen.

Montag, 24. Februar 2020
Edda Eschelbach
28 Sekunden Lesedauer

Seit Montag wird das in die Jahre gekommene Brazil-​Kino im KKF renoviert. Am Sonntag konnten die Kinobesucher nach der letzten Vorstellung die alten Kinosessel mitnehmen, die übrigens vor dem KKF im Rex-​Kino standen. Zur Zeit ist der Kinosaal eine Baustelle. Am Samstag geht es mit dem Programm aber schon wieder weiter. Welche Erinnerungen die Renovierung bei Inhaber Walter Deininger an die Entstehung des Gmünder Kultkinos wachruft, erzählt er am 25. Februar in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1026 Aufrufe
113 Wörter
40 Tage 14 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/24/kkf-wird-aufgemoebelt---programmkino-und-kneipe-werden-renoviert/