Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Alfdorf

Vollsperrung bei Adelstetten

Foto: rz

Aus unbekannter Ursache ist am Nachmittag bei Adelstetten ein LKW von der Straße abgekommen und in den Graben geraten. Verletzt ist niemand. Aufgrund der aufwendigen Bergung des LKW ist die Straße in diesem Bereich vorübergehend voll gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet.

Montag, 03. Februar 2020
Nicole Beuther
40 Sekunden Lesedauer

Hier die Polizeimeldung von 16.05 Uhr:
Straßensperrung wegen Lkw-​Bergung: Ein 32-​jähriger Fahrer eines Sattelzugs befuhr am Montag gegen 7.30 Uhr die L 1155 zwischen Alfdorf und Adelstetten. Im Begegnungsverkehr mit einem weiteren Lkw geriet der Sattelzug infolge eines Windstoßes ins Schlingern. Dabei verlor der Fahrer die Kontrolle und kam nach rechts ab, wo der Lkw im Straßengraben zum Stehen kam. Zur Bergung des Sattelzugs muss nun ca. 20 Tonnen Stahl umgeladen werden. Mit einem Kranfahrzeug soll der Lkw dann aus dem Graben gehievt werden.
Für die Dauer der Bergung, die noch bis Montag, ca. 18 Uhr andauern könnte, ist die Strecke gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde von der Straßenmeisterei eingerichtet.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
AlfdorfTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1408 Aufrufe
161 Wörter
23 Tage 18 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/3/vollsperrung-bei-adelstetten/