Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

Germania Bargau und Slobodan Pajic gehen fortan getrennte Wege

Grafik: Archiv

Dass es zwischen dem Fußball-​Bezirksligisten Germania Bargau und dem erst im Sommer installierten Trainer Slobodan Pajic rumoren solle, das haben die Spatzen bereits seit Wochen von den Dächern Schwäbisch Gmünds gepfiffen. An den Gerüchten scheint etwas dran gewesen zu sein, denn die Bargauer haben am Dienstagabend die Trennung von Pajic bekanntgegeben.

Dienstag, 04. Februar 2020
Timo Lämmerhirt
26 Sekunden Lesedauer

Formell heißt es in der Pressemitteilung, die diese Redaktion am Dienstagabend erreichte: „Der FC Germania Bargau und sein Trainer Slobodan Pajic haben die Zusammenarbeit mit Wirkung zum 3. Februar 2020 im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst. Slobodan Pajic, der zu Beginn der Saison von den Germanen verpflichtet wurde, und der FC Bargau gehen damit fortan getrennte Wege.“

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1055 Aufrufe
106 Wörter
64 Tage 7 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/4/germania-bargau-und-slobodan-pajic-gehen-fortan-getrennte-wege/