Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Ostalb

Gaildorf: Tödlicher Unfall — Zeugen gesucht

Nach einem tödlichen Verkehrsunfall am späten Dienstagabend auf der B 19 zwischen Gaildorf-​Münster und Gaildorf-​Bröckingen bittet die Polizei dringend um Zeugenhinweise!

Mittwoch, 05. Februar 2020
Heinz Strohmaier
26 Sekunden Lesedauer

Ein 65 Jahre alter Fußgänger war um 22:20 Uhr auf Höhe der Einmündung zum Industriegebiet von einem Pkw VW eines 19-​Jährigen erfasst worden, der mit seinem Fahrzeug in Richtung Bröckingen unterwegs war. Der 65-​Jährige wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Die Polizei bittet Zeugen, die den Fußgänger kurz vor dem Unfall gesehen haben, sich zu melden! Weiter wird der Fahrer eines Pkw gesucht, der dem VW zum Zeitpunkt des Unfalls entgegenkam. Hinweise erbittet die Verkehrspolizei Telefon 07904/​94260.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1950 Aufrufe
104 Wörter
56 Tage 22 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/5/gaildorf-toedlicher-unfall---zeugen-gesucht/