Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Sport

DJK Gmünd empfängt an diesem Samstag die TSG Backnang

Foto: Kessler

Mit dem 3:1-Erfolg beim Tabellenvierten TTV Dettingen ist den Regionalliga-​Volleyballerinnen der DJK Gmünd ein Befreiungsschlag gelungen. Platz fünf bis Platz acht trennen nur zwei Punkte, das Tabellenmittelfeld ist eng beieinander. Wieder etwas weiter Distanz nach unten schaffen möchte die DJK an diesem Samstag (20 Uhr, Römersporthalle), wenn die TSG Backnang zu Gast ist.

Donnerstag, 06. Februar 2020
Timo Lämmerhirt
46 Sekunden Lesedauer

Die Backnanger stehen mit 13 Punkten auf dem drittletzten Platz des Klassements, die Gmünder (21) führen das Mittelfeld auf dem fünften Platz an. Die Favoritenrolle ist klar auf Seiten der Gmünder. Mit dieser Rolle sind die kommenden Gastgeber allerdings schon häufiger nicht klargekommen. „Ich habe den Spielerinnen durchaus auch mental eine Menge mitgegeben für Samstag. Ich hoffe doch, dass das auch fruchtet“, so DJK-​Trainer Hannes Bosch.
Klarheit herrscht personell nun bei Lisa Denzinger. Die MRT-​Untersuchung hat nun ergeben, dass zwei Außenbänder gerissen sind und auch ein kleiner Teil des Knochens im Fußgelenk abgesplittert war. „Dadurch wurde ein kleiner arthroskopischer Eingriff vorgenommen, so dass sie nun noch vier Wochen mit Krücken laufen wird. Die Saison ist für sie beendet“, sagt Bosch.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagsausgabe der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

804 Aufrufe
186 Wörter
158 Tage 21 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/6/djk-gmuend-empfaengt-an-diesem-samstag-die-tsg-backnang/