Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Gmünder Prunksitzung: Vierstündiges Programm der guten Laune im Stadtgarten

Fotos: hs

Mit der Prunksitzung der Arbeitsgemeinschaft Gmender Fasnet wurde am Freitagabend die heiße Phase der närrischen Großveranstaltungen eingeläutet. Musik, Tanz und viel Wortwitz prägten das rund vierstündige Programm.

Freitag, 07. Februar 2020
Heino Schütte
34 Sekunden Lesedauer

Märchenhafte und orientalische Atmosphäre herrschte bereits im Foyer. Der überwiegende Teil der Gäste hatte sich viel Mühe gegeben, um dem Kostümmotto „Tausend und eine Nacht“ gerecht zu werden. Ein Sultan oder Ölscheich nach dem anderen stolzierte durch ein Spalier von Gardemädchen und Bauchtänzerinnen so richtig stilecht die Treppe zum Foyer herunter, jeweils begleitet von seiner oft kunstvoll verschleierten Haremsdame.
Wie sich für die orientalische Gastfreundschaft gehört: Herzlicher Empfang durch die Funktionäre der AG Gmender Fasnet und schließlich auch durch Sitzungspräsident Wendelin Schmid, der gleichfalls als stattlich anzusehender Sultan auf die Bühne trat. Wortwitz, Musik und Gesang sowie viele Tanzdarbietungen verzauberten das Publikum. Die Rems-​Zeitung berichtet am Samstag auf zwei Sonderseiten.

Beitrag teilen

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

1449 Aufrufe
138 Wörter
111 Tage 19 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/7/gmuender-prunksitzung-vierstuendiges-programm-der-guten-laune-im-stadtgarten/