Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Lindach

Wildschweine pflügen bei der Mahlzeit eine Wiese um

Foto: gbr

Eine der Hauptfiguren in einem Comic-​Film heißt nicht von ungefähr „Schweinchen Schlau“. Diese Tiere sind intelligente Wesen – und dies trifft auch auf wild lebenden Artgenossen zu. Jene Waldbewohner sind so schlau und vorsichtig, dass sie zwar nachts ganze Wiesen oder Äcker umpflügen, aber Jägern kaum vor die Flinte laufen.

Freitag, 07. Februar 2020
Gerold Bauer
36 Sekunden Lesedauer

Reinhold Kraus aus dem Stadtteil Lindach ist zwar kein aktiver Landwirt mehr, aber seine Eltern waren Bauern – und die geerbten Grundstücke, die er verpachtet hat, liegen ihm am Herzen. Umso mehr ärgert es ihn, dass er auf seiner Wiese dicht an der südlichen Ortsgrenze von Lindach immer wieder nächtlichen Besuch bekommt und diese ungebetenen Gäste so lange ihre Nase in die Erde bohren, bis irgendwann die gesamte Wiese aussieht wie ein Acker.

Wo sich die „Schwarzkittel“ gerne verstecken und warum sie so schwer zu jagen sind, steht am 8. Februar in der RZ!


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
LindachTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

1878 Aufrufe
146 Wörter
149 Tage 5 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/2/7/wildschweine-pfluegen-bei-der-mahlzeit-eine-wiese-um/