Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Mögglingen

Frontalzusammenstoß

Am Dienstag gegen 23:05 Uhr befuhr ein 24 Jahre alter Lenker eines Renault in Mögglingen die Hauptstraße in Richtung Aalen. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn verlor er in einer leichten Rechtskurve die Beherrschung über sein Auto und raste in den Gegenverkehr.

Mittwoch, 11. März 2020
Heinz Strohmaier
26 Sekunden Lesedauer

Hier stieß er mit dem VW einer entgegen kommenden 19 Jahre alten Frau zusammen. Im Anschluss prallte der Unfallfahrer noch gegen einen geparkten Fiat. Bei dem Unfall wurde die junge Frau leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Zur Unfallaufnahme und zur Bergung der Fahrzeuge war die Hauptstraße für rund 90 Minuten gesperrt.

Beitrag teilen

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

#gemeinsam #bleibtdaheim
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb.

828 Aufrufe
105 Wörter
25 Tage 2 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/11/frontalzusammenstoss/