Direkt zum Inhalt springen

» Nachrichten » Schwäbisch Gmünd

Corona: Hallenbad, städtische Hallen und Stadtwerke-​Kundenzentrum zu

Foto: gbr

Das Gmünder Hallenbad wird ab Dienstag, 17. März geschlossen. Die Bäderleitung orientiert sich damit am Beschluss zur Schul– und Kitaschließung der Landesregierung. Es geht darum, den Aufenthalt vieler Menschen im gleichen Raum so weit wie möglich zu vermeiden. Auch die städtischen Sporthallen sowie der Schalter der Stadtwerke bleiben ab Dienstag zu.

Freitag, 13. März 2020
Gerold Bauer
1 Minute 11 Sekunden Lesedauer

Die Stadtwerke Gmünd und Bäderbetriebe Gmünd treffen ebenfalls Vorkehrungen zum Schutz vor der Ausbreitung des Virus. Das Kundenzentrum wird ab Montag, den 16. März 2020 vorsorglich geschlossen. Kunden können die Stadtwerke nach wie vor telefonisch unter 6038111 und per Mail info@​stwgd.​de erreichen.
„Aufgrund der aktuellen Entwicklung, weisen wir darauf hin, dass es zu erhöhten Wartezeiten bei Anrufen und der Beantwortung von Anfragen kommt. Wir bitten um Ihr Verständnis.“, erklärt Peter Ernst, Geschäftsführer der Stadtwerke.

Die Stadtwerke sind selbstverständlich über die Rufbereitschaft bei Störfällen uneingeschränkt unter 07171/​603800 erreichbar.


Für uns steht die Versorgungssicherheit an erster Stelle“, so Peter Ernst. „Wir haben einen Entstördienst der rund um die Uhr verfügbar ist und im Ernstfall sofort einsatzbereit ist.“

Die Anlagen der Stadtwerke weisen einen hohen Automatisierungsgrad auf und sind fernüberwacht. Eine verlässliche Strom-​, Gas-​, Wasserversorgung ist somit rund um die Uhr gewährleistet.
Sollte es dennoch zu Störungen kommen, kann der Versorger über technische Möglichkeiten jederzeit auf die Netzwerke und das Leitsystem der Stadtwerke auch extern zugreifen. „Über unsere externen Dienstleister haben wir die Möglichkeit – auch im Notfall – auf zusätzliche Personalressourcen zuzugreifen“, erklärt Andreas Steidle, Bereichsleiter Netze bei den Stadtwerken Gmünd. Um die Versorgungssicherheit auch im absoluten Notfall zu garantieren, profitieren die Stadtwerke vom starken regionalen Verbund mit anderen Stadtwerken und der EnBW ODR.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb

Beitrag teilen

2295 Aufrufe
284 Wörter
119 Tage 21 Stunden Online


QR-Code
remszeitung.de/2020/3/13/corona-hallenbad-staedtische-hallen-und-stadtwerke-kundenzentrum-zu/